Aktuelles, Presse

Voltigierturnier beim RV Hülsen/Aller am 24.April 2016


Erfolgreicher Saisonauftakt für die VSG Winsen/Aller

 

Beim ersten Voltigierturnier der diesjährigen Saison für die VSGWinsen/Aller e.V. gingen die Einzelvoltigiererinnen Maite-Nathalie Brückner und Inga Warias in ihren jeweiligen Prüfungen am Sonntagnachmittag an den Start.
Beide Teilnehmerfelder waren mit jeweils zwölf bzw. zehn Sportlern stark besetzt. Trotz widriger Wetterbedingungen (Schneeregen und Hagelschauer beim Ablongieren auf dem Außenplatz!) ließ sich das Volti-Team in der Vorbereitung nicht beirren. Als Longenführerin Kim Kristin Warias mit „Geburtstagspferd“ Werano an der Longe und den beiden Mädchen in den Prüfungszirkel lief, schien wieder die Sonne und es lief alles wie am Schnürchen. Ruhig und gleichmäßig zog der mittlerweile siebzehnjährige Werano seine Zirkelrunden, so dass Maite-Nathalie und Inga beste Voraussetzungen hatten, gute Leistungen abzuliefern. Dies gelang den beiden Mädchen dann auch so gut, dass am Ende für Maite-Nathalie Brückner in der Leistungsklasse M-Einzel mit einer Wertnote von 7,187 der zweite Platz und für Inga Warias in der Leistungsklasse L-Einzel der dritte Platz mit einer Wertnote von 6,496 zu Buche stand. So kann es weitergehen! Nächstes Turnierwochenende wird Anfang Mai in Barsinghausen sein.

Text: S. Brückner